13 November 2014

My Monopoly.

Eine ganze Weile war ich auf der Suche nach einem für mich perfekten Irland-Monopoly, aber irgendwie wollte mir nie so recht was gefallen. Dann stieß ich vergangenen Monat auf "My Monopoly" und war hellauf begeistert. "My Monopoly" ist nämlich zum Selbstgestalten da. Ich stelle euch heute mal mein Spiel vor und beurteile den gesamten Ablauf für all die, die sich ebenfalls ihr eigenes Monopoly erstellen wollen.

Wo habe ich das Spiel gekauft? - amazon 
Kostenpunkt?Das kommt darauf an, ob ihr euch die deutsche oder englische Version zulegt. Die deutsche kostet 34,99€, wohingegen die englische 14,08€ kostet (zuzüglich 3€ Versandkosten) Ich habe mich für die englische Version entschieden, da mir der deutsche Preis einfach zu hoch war und da ich das Spiel sowieso selber gestaltet habe, ist die Sprache relativ irrelevant.

Bearbeitet wird das ganze im Internet, auf https://eu.mymonopoly.com/account.


Dort kann man die Bilder, die man für sein Spiel benutzen möchte, hochladen (für die Straßen und für einige Ereignis- bzw. Gemeinschaftskarten) und einen Text hinzufügen (allerdings ist man in der Anzahl der Zeichen recht begrenzt!).


Wenn man mit der Bearbeitung fertig ist, druckt man seine Fotos auf die mittgelieferten Stickerbögen. Aber vorsicht: macht erst einen Probedruck! Ich war so unklug direkt den Stickerbogen zu benutzen und es wurde eine Katastrophe. Dadurch hab ich einen der Bögen verschwendet, und es gibt nur 5! 


Habt ihr eure Ausdrucke schließlich, könnt ihr die Aufkleber auf die Karten kleben. Das Gute ist, dass man die Straßenkarten bei jedem Spiel neu anordnen kann, sodass man immer andere Karten auf die billigen oder teuren Felder legen kann. Außerdem ist es auch möglich eigene "Personenkarten" zu erstellen, mit denen man dann spielt. Alternativ gibt es vier der klassichen Metall-Spielfiguren.

Und so kann das ganze dann fertig aussehen:

 
Gespielt wurde es bisher noch nicht, aber ich hoffe darauf, es kommendes Wochenende endlich mal zu spielen.

Wie findet ihr die Idee eines selbstgestalteten Monopolys? Und was würdet ihr als Gestaltungsthema nehmen?

Kommentare:

  1. Wie schön, dass ich immer mit Tod und Zerstörung in Verbindung gebracht werde :P
    Die Community Chest und Chance Karten sind schon echt cool ^^
    Ich persönlich würde die Straßen aber immer so lassen, wie ich sie beim ersten Mal anordne... Die Reihenfolge prägt sich irgendwann so ein und wenn ich's ändern würde, käme ich irgendwann durcheinander XD
    Hast Du schon mit jemandem gespielt ^^?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, man muss die Karten leider jedes Mal wieder rausmachen, wenn man das Spiel zusammenfaltet, da sie eh rausrutschen (außer ich klebe sie natürlich fest, was kontraproduktiv wäre, da ich ggf. die Rückseite der Karten nochmal anders gestalten könnte bei Bedarf) Ich könnt mir ja nicht merken welche Karte wo lag :D

      Nein, Hendrik und ich kamen da irgendwie noch nicht zu. Es ist aber für dieses Wochenende geplant :)

      Löschen
  2. ich wusste gar nicht, dass es monopoly auch im irland-stil gibt.. ziemlich cool! wäre glatt eine überlegung wert, allerdings mag ich monopoly nicht sonderlich.. ^^ aber echt interessant, in wie vielen verschiedenen ausführungen man das spiel mittlerweile schon kaufen kann!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, eine tolle Idee. Könnte man mal verschenken sowas.

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee, kannte ich noch gar nicht :) ist toll geworden :)
    Danke für die lieben Glückwünsche :) klar, ich komme ja immer noch in den Pott zurück und wenn ich eine Wohnung habe, bist du herzlich eingeladen, mich in Aachen zu besuchen <3
    Mein Freund hat sie irgendwo bestellt, aber er hat noch eine da, falls du Interesse hast ;)

    AntwortenLöschen