08 Juli 2014

Good Resolutions: Fazit & Quartal 3.

http://1.bp.blogspot.com/-9v2IyvBEmy0/UsW1whWfgGI/AAAAAAAACi8/Drg3r7sPlIQ/s640/gr2014_02.jpg

Die Zeit scheint dieses Jahr zu rasen. Schon wieder ist ein Quartal um und damit auch schon die Hälfte des Jahres. Wo ist die Zeit geblieben? 

Kommen wir zunächst einmal zu meinem Fazit, zu den vergangenen drei Monaten.

Fazit:
Das meiste von meinen Vorsätzen konnte ich dieses Mal erfüllen! Es gibt jedoch drei Ausnahmen. Zum einen wäre da "eine Flaschenpost verschicken"... Mittlerweile habe ich mir das schon so oft für meine Irlandaufenthalte vorgenommen, dass ich gar nicht mehr daran glaube, es irgendwann wirklich einmal zu machen. Irgendwie komme ich mir komisch vor, oben an den Klippen zu stehen - ggf. im Blickfeld von anderen Menschen - und meine Flaschenpost ins Meer zu werfen. Argh! Dabei würd ich das so gerne machen. Na ja, ich bin dieses Jahr ja noch zweimal in Irland, vielleicht klappt es ja da! "Inlineskaten" habe ich leider auch nicht geschafft und das deprimiert mich irgendwie sehr. Leider habe ich es auch nicht geschafft, die "Geschichte für Vanessa um 2 Kapitel weiterzuschreiben". Ich habe zwar weitergeschrieben, aber ich habe gerade erst mit dem zweiten Kapitel angefangen. Nun ja. Wenn die Ideen nicht so sprudeln, wie man gern hätte, ist dieser Punkt auch etwas komplizierter.

Kommen wir nun also zu den Vorsätzen für Juli bis September!

Privates
  1. Flüge/Hostels/Auto für Dezember buchen (Keywest-Konzerte!)
  2. Madame Tussauds in Berlin besuchen
  3. ins Kino gehen (min. 6x)
  4. einen Freizeitpark besuchen
  5. ein Konzert besuchen
  6. zelten (im Garten)
  Körper & Seele
  1. Inlineskaten
  2. wieder regelmäßig bloggen (min. 30 Einträge)
  3. ins Fitnessstudio gehen (min. 12x)
  4. gesündere Ernährung!
  5. schwimmen gehen
  6. mehr Zeit draußen verbringen (vllt. am Going Out Projekt teilnehmen?!)
  Kreatives & DIY
  1. wieder mehr fotografieren
  2. Vanessa's Weihnachtsgeschenk anfangen
  3. meine Fotowand neu gestalten
  4. das Projekt "100 happy days" in Angriff nehmen
  5. ein Memorybook anfangen

1 Kommentar:

  1. Na von den guten Vorsätzen kannste ja einige schon mal abhaken :D

    AntwortenLöschen