08 Juli 2014

100 HAPPY DAYS Challenge.

Mittlerweile verfolge ich dieses Challenge schon eine ganze Weile bei diversen Leuten auf Instagram und hadere mit mir selbst, ob ich mich auch daran versuche oder nicht. Ich habe bereits vor Jahren versucht, an dem Fotoprojekt teilzunehmen, wo man wahllos jeden Tag für ein Jahr lang ein Foto macht und bin kläglich gescheitert, wenn es mal einen Tag gab, wo nichts passiert ist.

Nun ist diese Challenge aber ja irgendwie anders...

http://4.bp.blogspot.com/-QGiuEYeGH4Y/Uy87R7gl-QI/AAAAAAAAQxU/7uscPoPi31Q/s1600/happyday0.png

Zeit habe ich, aber ob die Motivation wirklich 100 Tage bestehen bleibt? Es geht nicht darum, 100 Tage am Stück nur glücklich zu sein. Es reichen auch Kleinigkeiten, die einen den Tag zumindest in irgendeiner Art und Weise versüßt haben. Hier mal die offizielle Beschreibung von der Website:


Ich habe mir vorgenommen, mich an diesem Projekt zumindest einmal zu versuchen. Wer also Interesse hat zu sehen, was mich jeden Tag glücklich macht, sollte hin und wieder meinen Instagram-Account checken. Zum Ende des Projektes gibt es natürlich auch ein Fazit. Ich werde morgen mit dem Projekt starten und am 17. Oktober enden (sofern ich durchhalte). 

Falls nun jemand ebenfalls teilnehmen möchte oder sich noch ein wenig mehr informieren möchte, kommt HIER auf die Website. 

Kommentare:

  1. Ich habe es ja auch versucht, bin aber gescheitert. An sich ist es ein schönes Projekt, aber so oft sind es Sachen, die einen glücklich machen, die man nicht im Bild festhalten kann (gesagtes zB) oder welche man in dem Moment genießen und nicht fotografieren will. Ich bin aber schon gespannt und wünsche dir viel Glück und Durchhaltevermögen :)

    AntwortenLöschen
  2. Bis jetzt läuft's ja ganz gut bei dir :)

    AntwortenLöschen