31 März 2014

Keywest ♥

Manchmal ist unverhofft am besten. 

So lief ich am Freitag mit Sarah über die Grafton Street, um zum Bus nach Glendalough zu kommen. Auf einmal sah ich Taschen auf der Straße stehen, blicke nach rechts und wen sehe ich dort? KEYWEST ♥ Zumindest vier der Bandmitglieder. Die Chance nutzte ich natürlich direkt um ein Polaroid-Foto mit ihnen zu machen und ein wenig mit ihnen zu plaudern. Am meisten habe ich mich darüber gefreut, dass sie mich wieder erkannt haben. Sarah und ich sind dann zunächst weiter zum Bus gelaufen, doch ich konnte einfach den Ausflug nicht mehr machen in dem Wissen, dass Keywest gleich auf der Grafton Street spielen würden. So überredete ich Sarah, dass wir wieder zurückgehen. 
Wir standen schließlich direkt vor der Band, als sie gespielt haben und natürlich erkannten sie mich nach einer Weile auch. Mein schönster Moment war, als Kav (der Sänger) schließlich sagte "That's Sabrina, she came from Germany just to see us play at Vicar Street tomorrow" ♥ Und das vor der gesamten Menschenmenge! Natürlich wurden danach auch noch richtige Fotos mit den einzelnen Bandmitgliedern gemacht. Hier mal ein paar Impressionen:


Kav
Sam
Harry
Glover
James
Sam ♥♥♥
Glover ♥♥♥ Er ist so toll!!
Harry ♥♥♥
Kav ♥♥♥ (leider ist das sein Standard-Gesicht auf Fotos)

Am Samstag ging es dann zu meinem zweiten Keywest-Konzert in Dublin. Wieder zusammen mit Vanessa. Als wir dieses Mal an der Halle ankamen waren leider schon viel mehr Leute da als im Oktober und teilweise konnte man echt nur noch hoffen, einen guten Platz in der ersten Reihe zu bekommen. Als wir ankamen standen auch Glover, Sam und James draußen und wir wurden direkt von Glover mit "Hey Germany" begrüßt. Als ich ihm dann erzählt habe, dass ich mir im Laufe des Tages Konzertkarten für ihre Konzerte in Galway und Limerick gekauft habe, hat er sich total gefreut und erst einmal mit mir abgeklatscht :) Irgendwann war dann Einlass in die Halle und es sah tatsächlich so aus, als bekämen wir keinen Platz mehr in der ersten Reihe. Und dann geschah das Wunder: auf einmal tat sich eine Lücke auf! Und das genau dort, wo wir stehen wollten: vor Sam und Harry ♥ Spätestens da war der Abend gerettet! 

Die Vorband hieß "White Chalk" und sie waren wirklich gut (wenn man den Sänger nicht angesehen hat, da er wirklich komische Grimassen beim Singen gezogen hat) Leider haben sie bisher nur eine EP auf Itunes veröffentlicht.
Schließlich kamen Keywest auf die Bühne und das Konzert war von der ersten bis zur letzten Minute einfach nur perfekt und in meinen Augen sogar besser als das Konzert im Oktober. Das Hightlight war für mich, als Kav "Kiss" von Prince gesungen hat. Das hätte ich ihm niemals zugetraut, aber es war einfach nur grandios! Ein weiteres Highlight war "Straight through my heart" mit dem das Konzert eröffnet wurde und "I never loved you anyway". Die Songauswahl war wirklich gelungen und es wurde wieder viel mit dem Publikum agiert. Schön war auch, als Sam sich zum Ende hin direkt vor mich kniete und irgendwas sagte (leider konnte man das auf Grund der Lautstärke nicht verstehen) Viel zu schnell war das Konzert dann zu Ende. Ich konnte aber einen Teil der Setlist ergattern ♥ Dann hieß es warten. Wir wollten bei der Autogrammstunde so weit hinten wie möglich stehen, um am Ende mit eine der letzten mit den Jungs zu sein, was wir auch mehr oder weniger schafften. Schon bevor wir vor der Band standen erkannte Sam mich und rief "Hi Sabrina" und kaum das ich vor ihm stand befand ich mich auch schon in einer Umarmung mit ihm. Er hat sich tierisch darüber gefreut, dass er wieder eine eigene Seite in meinem Fotoalbum bekommen hat und mir gesagt, dass er mich bei kommenden Konzerten auf die Gästeliste schreibt, wenn ich ihm vorher Bescheid sage ♥ Ich liebe diese Band einfach! Schließlich stand ich vor Kav und war wirklich auf seine Reaktion gespannt. Bei meinem letzten Fotoalbum hatte er sich beschwert, weil Sam eine Doppelseite hatte und es von ihm nur ein Foto mit seinem halben Gesicht gab. Daraufhin hatte ich ihm versprochen, dass er im März seine eigene Seite haben wird. Als er schließlich das Buch in den Händen hielt, konnte er es gar nicht glauben und er hat sich riesig gefreut. Seine Widmung ist auch einfach nur klasse und beinhaltet den tollen Satz "Sabrina you're a legend" ♥♥ Auch wenn er mir oft sehr unsympathisch rüberkommt musste ich ihn in diesem Moment einfach umarmen. Vor allem weil sogar ER sich an meinen Namen erinnert hatte. Glover wurde dann auch noch umarmt und wir mussten die Halle verlassen.

Fazit: es hat sich dieses Mal definitiv mehr als gelohnt für das Konzert nach Dublin zu fliegen. Allein dadurch, dass ich sie schon einen Tag vor dem Konzert auf der Grafton Street getroffen habe und einige unvergessliche Momente mit ihnen verbringen konnte, wurde der Trip zu etwas ganz Besonderem. Das Konzert bzw. die Autogrammstunde haben dann natürlich nochmal einen oben drauf gesetzt.
Ich freue mich bereits tierisch auf die beiden Konzerte im Dezember und bin gespannt, ob sie sich dann immer noch an mich erinnern können!

Kommentare:

  1. Und wer hat sich geopfert, WER HAT SICH GEOPFERT :D?!
    Ich bin viel zu leicht für Bubble Tea zu beeindrucken xP aber ich liebe Dich für den Grease DVD-Fund auf'm Flea Market *-*

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du ganz wundervoll geschrieben. <3
    Mein Beitrag zu dem Keywest Konzert wird auch noch kommen. Aber leider frühestens erst am Samstag weil ich vorher zu viel zu tun habe. ;)
    Es war unvergesslich und freue mich riesig auf den Dezember!! Das Fotobuch ist auch endlich bestellt und kann sich dann mit dir auf Reisen begeben im April. Muahaha xD (Ich raste aus, wenn es nicht pünktlich ankommt -.-')

    Love youuu <3 :-**

    AntwortenLöschen