01 November 2013

101 in 1001 - Monatsrückblick Oktober.

Ein ereignisreicher Monat liegt hinter mir und der Liste. Ich konnte einiges streichen, fortsetzen oder anfangen.

13. Briefe & Postkarten verschicken (3/40) 
Aus Irland wurden drei Postkarten verschickt. Da ich dieses Mal nur für eine so kurze Zeit dort war, haben sich mehr einfach nicht gelohnt in meinen Augen.

17. mindestens 1x im Monat einen Freund von „außerhalb“ treffen (4/33) 

Diesmal kann ich richtig behaupten, ich habe Freunde von "außerhalb" getroffen. Zum einen war da Vanessa, die zwar in Berlin wohnt, die ich jedoch bisher ausschließlich in Dublin getroffen habe. Zum anderen habe ich Sarah (aka Frau Shmooples) getroffen, die aus Hamburg kommt und zur Zeit für ihr Studium in Dublin lebt.

20. einen „Online-Freund“ treffen, den ich noch nie getroffen habe

Diesen Punkt kann ich nun komplett abhaken, da ich Frau Shmooples getroffen habe, die ich nur online kannte bis dato (und das leider auch nur ca. anderthalb Monate!) Waren zwei sehr schöne Treffen und ich hoffe sehr auf Wiederholungen - entweder kommendes Jahr in Dublin oder danach in Hamburg :)

29. einmal im Monat etwas backen (4/33)
Zweimal habe ich gebacken. Der Apfelkuchen war - wie ich behaupten würde - der perfekteste Kuchen, den ich je gebacken habe! Er hat tatsächlich so geschmeckt wie Kuchen, den man beim Bäcker bekommt ♥ Meine Mini-Amerikaner hingegen sind mir leider von unten verbrannt :(
 
32. etwas probieren, was ich noch nie gegessen habe (2/20) 
Zum einen habe ich Kürbis probiert in verschiedenen Varianten. Pur schmeckt es einfach nach gar nichts (oder irre ich mich da?) Als Marmelade und Suppe ist es hingegen ganz lecker. Außerdem gab es das erste Mal Irish Stew als ich in Irland war. Es wird nicht mein Lieblingsessen, aber schlecht war es nicht (bis auf das fettige Fleisch und das abartige Guinness-Brot!)

59. meine Lieblingsbands treffen (1/3)
Insgesamt habe ich drei absolute Lieblingsbands, wovon ich eine - Keywest - diesen Monat getroffen habe. Es war ein unvergessliches, wenn auch sehr kurzes, Erlebnis! 


95. nach Nordirland reisen
Wie ihr bereits in meinem vergangenen Beitrag lesen konntet, ging es bei meinem Irlandaufenthalt dieses Mal einen Tag ins wunderschöne Nordirland. Ihr solltet dort unbedingt hinreisen, falls ihr mal die Möglichkeit dazu habt. Ich fand Belfast sehr faszinierend! 

Sonstige Fortschritte:

24. einmal die Woche Sport machen (6/142) - diesen Monat wurden es nur zweimal...
34. selber Marmelade machen - abgehakt. Es wurde Pflaumenmus.
36. Rezepte ausprobieren (3/10) - Apfelkuchen, Pflaumenmus 
39. ein Irish Breakfast in Irland essen - abgehakt. Es war sehr lecker :) 
40. Guinness trinken (9/40)  - kein Irlandurlaub ohne Guinness. Im Oktober waren es 6! 
42. auf Konzerte gehen (1/40) - KEYWEST ♥♥♥
45. mehr als 200 Bücher lesen (14/200) - im Oktober waren es leider nur 4 
51. mindestens 2x im Monat ins Kino (2/66) - "Insidious 2" 
56. ein Konzert im Ausland besuchen - Keywest
73. alle DVDs in meinem Regal erneut anschauen (1/82) - "Titanic"
74. einen Kürbis für Halloween aushöhlen 
82. 100€ bei Penneys/Primark ausgeben (86/100)
83. neuer Rucksack 

84. Irlandpulli / Irlandtshirt - es ist der Pulli geworden dieses Mal :)  

Ausgetauscht habe ich folgende Punkte:

12 wurde zu Ein Fangirl-Shirt" über Sam von Keywest erstellen da der alte Punkt mit meinen irischen Bekannten nicht mehr machbar ist. Eine ist nach Portugal gezogen, zu einem hab ich leider keinen Kontakt mehr und dadurch war die Aufgabe dann sowieso zum Scheitern verurteilt...

66 wurde zu "Smashbooks" erstellen (0/3), da ich doch kein Gitarre mehr spielen möchte

Ein paar Anmerkungen zum Schluss (falls diese Liste überhaupt wen interessiert...):

Ich habe mich dazu entschlossen, meine Änderungsmöglichkeiten zu erhöhen, sodass ich nun 10 Änderungen vornehmen kann. Desweiteren habe ich bei einigen Punkten die zu erreichende Anzahl erhöht. 


 

Kommentare:

  1. Das Fangirl Shirt kriegst du von mir zu XMAS! Muhahahaha :-D Nächstes Jahr kommst du mich dann bitte in Berlin besuchen!! :-*** <3

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön! :)
    das problem eine begleitung zu finden kenn ich nur allzu gut.. deswegen bin ich auch total froh, eine gefunden zu haben :) bericht wird (hoffentlich) auch demnächst folgen!

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass ich Dich in Deinem Projekt so gut voran bringen konnte :D
    Meine Türen in Hamburg stehen Dir immer offen <3

    AntwortenLöschen