25 Juni 2013

Metalfest Part II

Nach einer recht kurzen Nacht - zunächst verbrachten wir die Zeit im Auto, da unser Zelt von innen leicht nass war, um dann gegen 3 Uhr nachts doch zurück zu gehen, weil das Auto einfach zu unbequem zum Schlafen war - ging es am Freitag gegen Mittag aufs Festivalgelände. Unsere erste Band an diesem Tag war Majesty, die in meinen Augen ziemlich gut waren. Weiter ging es mir Varg. Endlich mal eine deutsche Band, die auch Deutsch gesungen hat. Sehr geil. Der nächste erwähnenswerte Auftritt war der von J.B.O. Ich habe selten bei einer Band so sehr gelacht. Sehr lustige Texte, eine super Bühnenperformance und vor allem ein super Draht zum Publikum. Mit einer der besten Auftritte beim diesjährigen Metalfest.

Die nächsten beiden Bands verbrachten wir mit Grillen am Zelt - von dort aus konnten wir immer noch alles super gut vestehen. Und man kann ja auch mal eine Band im Fotograben aussetzen. Außerdem konnten so einige Schnappschüsse auf dem Zeltplatz gemacht werden. Dann ging es ein letztes Mal aufs Gelände für diesen Tag, zunächst für Down und dann für SLAYER. Ich habe mich vorher nie mit dieser Band beschäftigt, aber live war es echt super. 

Und nun kommen wir wieder zu den besten Fotos des Tages:

PUBLIKUM | ZELTPLATZ



VARG


J.B.O.


SLAYER

Kommentare:

  1. oh mann, j.b.o will ich auch endlich mal live sehen, aber bis jetzt hat es leider nie geklappt.. so eine coole band!

    AntwortenLöschen