07 April 2015

Essen auf Reisen.

Ich dachte mir, ich befasse mich heute mal mit der Frage was das beste und schlimmste Essen auf Reisen war. In meinem Fall in Irland, da ich bisher sonst kaum in einem anderen Land gegessen habe und Vergleichswerte zu haben.

Das schlimmste Essen ist in diesem Fall für mich sehr einfach. Ich wollte unbedingt einmal Irish Stew probieren. Typisches irisches Gericht. Bei einem Ausflug nach Nordirland probierte ich es in einem kleinen Restaurant. Dazu gab es Guinness-Brot. Ihr sagt, das Brot klingt eklig? Ich kann euch versichern das es das auch war! So ein ekliges Brot habe ich wirklich noch nie gegessen. Ich bin zwar ein Fan von Guinness, als Getränk, doch eingebacken in einem Brot war das absolut nicht mein Fall. Und das Irish Stew... ich bin generell, was Fleisch angeht, ziemlich wählerisch, und was auch immer für ein Fleisch in diesem Gericht war, es hat mir absolut nicht geschmeckt. Dadurch wurde für mich das gesamte Essen zu einer Farce, denn natürlich wollte ich mein Geld nicht zum Fenster herausgeschmissen haben und aß fast alles auf. Ob ich es noch einmal essen würde? Definitiv nicht!



Das beste Essen heraussuchen ist da schon schwerer. Zu 90% esse ich in Fast Food Restaurants. Dadurch, dass es in den Restaurants ein anderes Angebot gibt als in Deutschland habe ich mich da auch schon durch viele Dinge durchprobiert. Ich denke, mein Lieblingsessen hatte ich bisher in einem amerikanischen Diner namens Eddie Rockets. Das erste Mal besuchte ich ihn im März 2014 zusammen mit Sarah und seitdem war ich bereits häufiger dort, denn sie haben zum einen die weltbeste Auswahl an Milchshakes - Oreo, Pfefferminz (St. Patrick's Day) - und die tollsten Burger. Ich bin ein bekennender Fan von Bacon und in Irland bekommt man wirklich fast alles damit. So auch meinen Lieblingsburger. Er ist zwar mega ungesund, aber gehört zu den leckersten Dingen, die ich je gegessen habe. Und die Pommes bekommt man unter anderem mit Käsesoße und Bacon. Wirklich sehr zu empfehlen! Es lohnt sich auch, einzig wegen des Milchshakes dorthin zu gehen!



Und zu guter letzte noch eine Empfehlung meinerseits, wenn es etwas Süßes sein soll. In Dublin gibt es die weltbesten Cupcakes an einem Stand namens Johnnie Cupcakes. Zu finden einmal im St. Stephen's Green Shopping Center und außerdem im Ilac Shopping Centre. Dort gibt es immer eine andere Auswahl, je nachdem, was gerade so in ist. Beispielsweise gibt es Cupcakes mit Minions oder zum Film "Die Eiskönigin". Außerdem Sorten wie "Oreo", "Rocher" oder mit Minze. Da ist auf jeden Fall für jeden was dabei.


Was esst ihr am liebsten, wenn ihr im Urlaub seit? Typische Küche des Landes oder bleibt ihr doch lieber bei altbekanntem?

Kommentare:

  1. Das ist wirklich mal eine grandiose Idee für einen Blogbeitrag. Hoffentlich hast du irgendwann noch mehr zu berichten. So spannend!

    Ich bin schon so eine Person, die auf einer Auslandsreise mindestens eine typische Speise oder ein typisches Getränk vor Ort zu mir zu nehmen möchte. Seien es Poffertjes in Amsterdam oder Trdelnik in Prag. Besonders mag ich es ja auch, dort in einen Supermarkt zu spazieren und verschiedene Süßigkeiten zu kaufen, durch die ich mich dann probieren kann.

    Irish Stew habe ich selbst noch nie gegessen und würde es wahrscheinlich auch nicht. Obwohl Guiness Brot schon...interessant klingt. xD Johnnie Cupcakes muss ich mir merken, falls ich es doch noch in diesem Leben nach Irland schaffe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich habe ich bei meinem letzten Irland-Urlaub wirklich tolle Dinge gegessen. Dazu kommt auf jeden Fall ein Post :)

      Ich denke mir auch dass man auf Reisen wenigstens mal was landestypisches probiert haben sollte. Das mit den Lebensmitteln mache ich auch immer :) Da findet man teilweise wirklich tolle Sachen.

      Ach, du schaffst es sicherlich ;) So weit ist das Land ja nun nicht entfernt, und sei es für einen Kurztrip nach Dublin :)

      Löschen
  2. Interessant :) das Stew sieht auch echt nicht lecker aus, ich würd sowas nicht essen XD ich mag aber auch keine deutschen Varianten davon. Bin bei Fleisch auch eher wählerisch und Fleisch mit brauner Soße oder so esse ich nicht :D
    Pommes mit Käsesoße gibt es hier auch, aber Pommes mit Bacon ist schon hart :D die Cupcakes sind aber immer gut :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du mich denn dann mal nach Dublin begleitest bekommst du auch erst mal die Pommes mit Bacon ;)

      Löschen