28 Dezember 2014

Daytrip to London ♥

Zu Weihnachten bekam meine Schwester von mir einen Tagesausflug nach London geschenkt. Nicht ganz uneigennützig, muss ich dazu sagen, denn ich wollte auch gern mal wieder nach London. Das erste und einzige Mal war 2002/2003, so um den Dreh, als ich auf Klassenfahrt dort war. Das zählt also irgendwie gar nicht so wirklich.

Wie dem auch sei, Freitagabend ging es um 22:15 Uhr in Gelsenkirchen-Buer los. Mit dem Bus. Gereist sind wir mit Jobtours und generell war alles super organisiert und ich kann nichts bemängeln. Dass das Klo irgendwann der reinste Schweinestall war ist leider heutzutage wohl normal bei solchen Touren. Wieso müssen sich manche Leute eigentlich wie die größten Dreckschweine benehmen sobald sie ausserhalb ihrer eigenen vier Wände sind? Nur weil sie nicht selbst putzen müssen? Denen würd ich gerne mal das Badezimmer so hinterlassen wie das Busklo am Ende aussah. Ein weiterer Punkt der mich jedes Mal tierisch nervt - nicht bezogen auf Jobtours! - sind die Leute die ihre Sitze nach hinten stellen, EGAL ob die Person hinter einem dann Beklemmungen auf Grund von sehr beengten Raum bekommt. Das regt mich auch im Flugzeug immer auf. Das sollte abgeschafft werden, ganz ehrlich. 

Nun ja, genug gemeckert! Kommen wir zum guten Teil der Reise: London. Angekommen sind wir im Regen, um halb 8 morgens! Tja, was macht man um so eine Uhrzeit in einer fremden Stadt? Von der Tower Bridge nach Big Ben laufen, um Zeit rumzukriegen. Davon hatten wir an diesem Tag nämlich reichlich: satte 12 1/2 Stunden! Da kann man wirklich nicht meckern.
Ich kannte die Sehenswürdigkeiten bereits durch meine Klassenfahrt, aber für meine Schwester war das alles komplett neu, sodass ich ihr erst einmal sämtliche Sehenswürdigkeiten gezeigt habe.

Tower Bridge um halb 8 morgens
Rote Telefonzelle, das Standard-Tourifoto :D
Big Ben + Houses of Parliament
London Eye
Big Ben
Westminster Abbey (kein besseres Bild da zu Überlaufen von Touris!)
Buckingham Palace
Ich liebe diese Schilder einfach :)
Picadilly Circus
Nachdem dieser Teil abgehakt war (am Trafalgar Square waren wir auch, nur davon ein vernünftiges Foto zu machen war mir gestern einfach unmöglich, ebenso ein gutes Foto vom Tower of London) gab es für mich Fish'n'Chips und danach ging es für ein Guinness in einen Irish Pub. Es folgte ein Besuch im Primark, auf Wunsch meiner Schwester und danach wurde noch der Tesco geplündert. Vollbepackt ging es schließlich zurück zur Tower Bridge und demnach auch zu unserem Bus. Nachdem die restlichen Pfundmünzen einen neuen Besitzer fanden (ein Obdachloser in der Nähe des Busses) machten wir uns schließlich auf den Heimweg.

Ein wirklich schöner Tag, wenn auch wirklich sehr, sehr anstrengend. Vor allem durch die langen Busfahrten. Mir zumindest tut heute alles vom unbequemen Sitzen weh. Allerdings kann ich diese Tour dennoch empfehlen, da man genug Zeit hat um sich London anzusehen und das für knapp 60€ wirklich ein faires Angebot ist.

Wie steht ihr zu solchen Tagestouren?

Kommentare:

  1. sehr schöne eindrücke, da bekomme ich glatt wieder fernweh, obwohl ich erst dieses jahr im februar dort war, haha. eine tagestour in eine doch recht entfernte stadt wie london würde ich allerdings nicht machen, ich bleibe lieber gleich ein paar tage und schaue mir alles in ruhe an, auch abseits der typischen touristen-attraktionen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Fotos und Eindrücke, die du da mit uns teilst :) Ich persönlich war noch nie in London und hoffe, dass ich es irgendwann mal tatsächlich schaffe... Das mit den Rückenlehnen kann ich vollkommen verstehen, aber so wirklich etwas dagegen machen, können wir leider nicht :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für einen ersten Überblick kann ich dir so eine Tagestour wirklich empfehlen. Komm mich mal besuchen, dann nehmen wir das in Angriff ;)

      Löschen
  3. Das mit den Rückenlehnen ist einfach bequemer und wenn der Hintermann das auch macht, dann hat man ja theoretisch genug Platz bzw. genau so viel wie vorher ;) das mit den Klos werde ich allerdings nie verstehen können. xD
    60€ sind aber echt mehr als okay, auch wenn an einem Tag wahrscheinlich nur schnell überall vorbeilaufen und Beweisfotos machen, dass man vorbeigelaufen ist drin ist XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaa, WENN alle das mit den Rückenlehnen machen. Tut aber nicht jeder. Irgendeiner hat immer was zu meckern...

      Och, wir hätten auch genug Zeit gehabt Dinge von innen zu besichtigen, aber meine Schwester versteht halt kein Wort wenn einer was sagt :D Das wäre sinnlos gewesen xD

      Löschen
  4. London im Regen sieht ziemlich mau aus...
    Für 60 € würde ich so eine Tour auch machen, das ist ja echt ein Schnäppchen! Allerdings vertrage ich lange Fahrten nicht so gut +_+ Ich hoffe aber, dass ich dieses Jahr wieder nach London komme. Da warten ja noch meine geliebten Stiefel, um endlich von mir gekauft zu werden :D

    Schreib doch einfach mal dem Kundenservice ein Feedback, in dem Du Dich über das unschöne Sitzgefühl auslässt ;) Ich glaube, wenn man so etwas oft genug macht, kann das etwas bewirken. Denn mit erhöhter Wahrscheinlichkeit wirst Du nicht die Einzige auf der Welt sein, die sich daran stört, wenn die Person vor ihr den Sitz zurück lehnt. Vorher wäre es natürlich ratsam, sich direkt an die Person zu wenden und wenigstens einmal zu fragen, ob sie den Sitz nicht wieder hochstellen könne.
    Chopsy hat mal dem HVV geschrieben, weil er unzufrieden mit dem Buseinsatz im morgendlichen Arbeitsverkehr war. Nachdem er wochenlang den Frust darüber runtergeschluckt hat, hat er dann eine Mail verfasst, dem Kundenservice geschickt und nur kurze Zeit später wurden dann mehr Busse auf der Strecke eingesetzt. Es muss nicht zwingend ins Leere laufen, wenn man sich beschwert! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, man muss mit dem Wetter leben was einen erwartet. Aber es hat nur morgens geregnet, danach war es trocken, wenn auch bewölkt. Klar wäre Sonne schöner gewesen, aber leider kann man sich das Wetter für so eine Tour ja nicht wünschen :/

      Mal schauen. Hab denen bisher noch keine Bewertung gegeben, das werd ich bei Gelegenheit wohl noch nachholen und das dann nochmal genauer beschreiben :)

      Löschen