13 Oktober 2014

Halloween-Horrorfest im Movie Park.


Am 03.10. war ich nach einer Ewigkeit mal wieder im Movie Park Germany. Das kam relativ spontan, weil eine Freundin zum Halloween-Horrorfest dorthin wollte und so gingen wir letztendlich gemeinsam. 

Wir fuhren mit dem Fahrrad, da es nur knapp 20 Minuten dauert (mit dem Auto wäre es in ca. 5 Minuten machbar, aber das Chaos auf dem Parkplatz und die Parkgebühren wollten wir uns nicht antun). Auch das Wetter war super: blauer Himmel, Sonne und warm. Um 10 Uhr machte der Park auf und als erstes machten wir uns auf den Weg zur Van Helsing Achterbahn, da diese immer sofort ziemlich voll wird. Danach folgten Fahrten im „Mystic River“, in der „Wilden Maus“, der „Jimmy Newtron Achterbahn“, so einem anderen Achterbahn-Ding und der „Eraser“ (manche Namen sind noch von den Zeiten, als der Park „Warner Brothers Movie World“ hieß!) Ab ca. 14 Uhr waren Fahrten in sämtlichen Attraktionen mit langen Wartezeiten (mindestens 1 ½ Stunden) verbunden, sodass wir keine große Lust hatten uns irgendwo anzustellen. 


Meine Freundin überredete mich schließlich in eines der Horror-Häuser zu gehen, von denen es zur Halloweenzeit im Movie Park 5 Stück gibt. Nach einer Stunde Wartezeit am „Deathpital“ (das erste Haus machte erst um 15 Uhr auf) ging es also hinein in meinen Albtraum! Das ich in dem Haus keinen Herzinfarkt bekommen habe ist alles. Ich hasse sowas… Einmal und nie wieder! (wer Interesse hat, kann HIER ein Walkthrough-Video vom Deathpital sehen)
 
Danach liefen wir ein wenig ziellos herum, fuhren noch einmal mit dem „Mystic River“ und gingen ins „Ice Age Adventure“. Um 18 Uhr sahen wir uns dann die „Monster-Parade“ an und es wurde endlich „gruselig“. Ich persönlich finde es zwar mittlerweile nicht mehr wirklich beängstigend, wenn die Monster im Dunkeln dort rumlaufen, aber einige Leute wurden echt panisch, rannten weg und fielen hin. Und das waren nicht nur Kinder! Es folgten die obligatorischen Monster-Fotos und schließlich gingen wir in ein zweites Horror-Haus, dem „Circus of Freaks“ (Walkthrough-Video HIER zu sehen). Nicht wirklich gruselig, dafür stellenweise recht amüsant. Freaks halt. Gruselig waren dort nur die ganzen Clowns >.<


Zum Schluss sahen wir uns noch eine Show zu „Pinocchio“ an, die wirklich gut gemacht war, ehe wir uns gegen kurz nach 20 Uhr auf den Heimweg machten.
Es war ein wirklich schöner Tag und ich habe mir fest vorgenommen, nächstes Jahr erneut zum Halloween-Horrorfest im Movie Park zu gehen!

Wie steht ihr zu Halloween?


Kommentare:

  1. Interessante Sache ^^ Möcht ich auch mal erleben :)
    Wusste gar nicht, dass der Park umbenannt wurde o_o Ich erinner mich noch an die TV-Werbung damals, in der immer groß Warner Bros. Movie World gesagt wurde ^^

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder...die Ommmiii :D
    Ich bin ja sehr schreckhaft, von daher habe ich mich schon das eine oder andere Mal erschrocken, als jemand aus dem Nebel raussprang und mir die Hand auf die Schulter legte :D Clowns dagegen finde ich Null gruselig :D dafür aber Kettensägenmänner, da hatte ich so Angst vor :D die haben mich auch zu zweit quer über den Rasen verfolgt, bis ich mich in irgendein Geschäft rettete. Danach war ich erstmal echt fertig mit der Welt XD die anderen waren echt cool, aber die Kettensägen...da bin ich fast gestorben x__x
    Das Deathpital sieht auf dem Video gar nicht so gruselig aus...eher etwas eklig, oder? (sowas mag ich ja XD) ich war in so nem anderen Teil, wo man mit so einer Bahn durchfährt und dann von links und rechts die Monster rumgeistern....da habe ich mich auch immer erschrocken XD

    AntwortenLöschen
  3. Wir überlegen jedes Jahr aufs neue ob wir nicht auch mal zu Halloween in den Movie Park gehen, aber ich bin soo schreckhaft und grusel mich total schnell, sodass ich eigentlich ganz froh bin, dass das bisher noch nicht geklappt hat :D Deine BIlder sind aber auf jeden Fall sehr cool :)

    AntwortenLöschen