30 September 2013

Mein erster Kürbis.

Ich mag Halloween wirklich gerne, aber irgendwie kam es nie dazu, dass ich einen Kürbis ausgehöhlt und mit einer Fratze versehen habe. Bis Samstag hatte ich auch noch nie etwas mit Kürbis gegessen. Doch nun ist alles anders. Zusammen mit meinem Freund habe ich am Samstag Kürbisse ausgehöhlt und Fratzen reingeschnitten. Ich finde, dass Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, auch wenn wir für Halloween noch einmal neue machen müssen. 
Das Kürbisfleisch wurde dann von seiner Mutter zu Suppe, Reibekuchen und Marmelade verarbeitet und ich muss sagen, mir schmeckt es recht gut :) 

Hier dann mal einige Fotos unserer Meisterwerke:


Wie bereitet ihr euch auf Halloween vor?

Kommentare:

  1. Die sind toll geworden :D
    Ich bin auch ein Kürbis-Neuling *drop* ._.
    Vorallem aber sehr gespannt darauf, wie es ist, Halloween in Irland zu verbringen. Ich hab schon ganz viel Dekozeugs für meine Mama eingekauft... die wird austicken :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab letztes Jahr zu Halloween auch meinen ersten Kürbis geschnitzt :)
    Eure sehen wirklich wunderbar aus, und etwas mit Kürbis muss ich auch machen, aber ich glaub, da ist so ein Hokkaido besser geeignet :D

    AntwortenLöschen