05 Juni 2014

Meine neuen Tattoos ♥

Am Dienstag war es endlich soweit und es ging zum Tätowierer. Den Termin hatte ich mir vor mittlerweile knapp 3 Wochen geholt und dadurch, dass es im Prinzip nur eine Kleinigkeit war, wurde ich so schnell dazwischen geschoben. So kurze Wartezeiten sollte es immer geben!



Dieses Tattoo befindet sich am linken Handgelenk. Der Hauptgrund, wieso ich es mir habe stechen lassen ist, dass ich gerne etwas von Keywest immer dabei haben wollte, mir aber nicht deren Bandnamen irgendwohin tätowieren lassen wollte. So wurde es der Titel meines Lieblingsliedes. "Soldier On" heißt zudem übersetzt "unermüdlich weitermachen", was ich für mich persönlich darauf beziehe, dass ich immer alles daran setze, mir meine Wünsche & Träume zu erfüllen.

Natürlich ließ ich es mir nicht nehmen und postete dieses Bild zum einen bei Twitter und zum anderen bei Keywest auf der Facebook-Seite. Diese Reaktionen habe ich erhalten:


Ihr könnt euch mit Sicherheit vorstellen, wie sehr ich mich vor allem über Sam's Kommentar gefreut habe ♥ Hätte ich ein Tattoo von Rammstein, 30 Seconds To Mars o.ä. hätte ich niemals eine Reaktion darauf bekommen. Ein Grund mehr, wieso ich diese Band so liebe!

Kommen wir zum zweiten Tattoo. Das Kleeblatt habe ich mittlerweile seit ca. 1 1/2 Jahren, wenn ich mich nicht irre, und es stellt meine Liebe zu Irland dar (auch wenn das irische Kleeblatt offiziell nur dreiblättrig ist!) Nun wollte ich jedoch seit mindestens einem Jahr noch einen Text dabei stehen haben, um der Liebe noch mehr Ausdruck zu verleihen. "Home is where the heart is" konnte mir leider niemand ins Gälische übersetzen, da die Sprache für sowas einfach zu speziell ist. Beim Stöbern vor ca. einem Monat bin ich dann auf "Dúiche mo chroí" gestoßen, habe mir die Bedeutung von einem irischen Bekannten bestätigen lassen und damit war sicher: das wird mein Text! Übersetzt heißt es so viel wie "Heimat des Herzens". "Éire" bedeutet "Irland".



Momentan sehen die Tattoos noch sehr so aus, als hätte ich sie mir mit einem schwarzen Fineliner drauf gemalt und die schwarze Umrandung meines Kleeblattes wirkt neben dem neugestochenen auch sehr blass (wahrscheinlich werd ich das nun doch endlich mal Nachstechen lassen müssen...), aber trotzdem liebe ich sie jetzt schon ♥

Irgendwann in den kommenden 4 Monaten hoffe ich nun darauf, noch ein weiteres Tattoo zu bekommen. Geplant ist eine Kirschblütenranke ausgehend von "Soldier on" hinauf auf den Unterarm, bis ca. zur Armbeuge. Ich hoffe, dass lässt sich schnell in die Tat umsetzen :)

Habt ihr Tattoos oder wollt ihr welche?

Kommentare:

  1. Ich habe dir ja schon gesagt wie geil ich deine neuen Tattoos finde. Gerade das Keywest Tattoo ist der Hammer. *.* Ich will mir mein Keywest Tattoo auch noch vor Dezember stechen lassen ;) Bei mir wird es allerdings "Straight through my Heart" werden (in diesem Stil: http://3.bp.blogspot.com/-_jW4dQ-yUOw/USzH5uoj8bI/AAAAAAAAJZc/InWjOCgmNEg/s640/98ab03489017aa5822ef07c8f656c620.jpg). Auf dem linken Unterarm übrigens ;))

    Und nächste Woche bekomme ich Gehalt und gehe sofort nen Termin für August oder September machen :)) Will meinen Sleeve endlich mal bearbeiten. Hab dir ja schon gesagt was als nächstes kommt :)

    I love you Süße :-* <3

    AntwortenLöschen
  2. Diente Deine eigene Handschrift als Grundlage für die Schriftzüge?

    Ich denk mir immer, dass das Handgelenk eine heikle Stelle ist, weil sie so sichtbar ist. Wahrscheinlich zögere ich deswegen so sehr mit meiner Idee, weil ich fürchte, es nicht gut genug verstecken zu können >_<

    AntwortenLöschen